Schlagwort: gesund abnehmen

Gesund leben und sehr schnell abnehmen

 

Gesund und schnell abnehmen kann jeder. Mit einer gesunden Lebensweise funktioniert es immer.

Gesund leben und sehr schnell abnehmen

Ich heiße Judith, bin 37 Jahre alt, ledig und sehr dick. Fast Food ist meine Leidenschaft und ich bin ein totaler Sportmuffel. Ich habe nun bewusst erlebt, dass mir mein Übergewicht gesundheitliche Probleme bereitet und an meinem Selbstbewusstsein nagt. Ich will einfach nicht mehr dick sein. Meine innere Stimme sagt: “Jetzt reicht´s“. Deswegen suche ich eine Methode, mit der ich sehr schnell abnehmen kann. In einem mentalen Abnehmcamp werde ich endlich lernen, wie man seinen Abnehmverhinderer los wird und endlich gesund leben kann. Die Tricks zum schnellen Abnehmen ohne Diät (gesund leben) kenne ich bereits seit Jahren, allerdings wende ich sie nicht an. In der Abnehmschule werde ich nun lernen, wie ich mich mental auf ein gesundes Leben einstellen kann.

Es gibt sehr viele Tipps um abzunehmen. Wichtig ist aber, dass Sie die wählen, die Ihnen liegen  und mit denen Sie langfristig  gesund abnehmen können. Einseitige Abnehmtipps taugen nichts. Sie sollten immer auf die Ganzheitlichkeit achten. Sonst wird der Po noch dicker. Nur eine ausgewogene Ernährungsweise und regelmäßige Bewegung macht Sie schlank und hält Ihren Körper gesund. Ist doch eigentlich logisch, oder nicht?

Auf das Ziel programmieren!

Mit dem Abnehmen zu starten, ohne sein Ziel  genau zu kennen ist so, als ob sie ein Flug-Ticket kaufen, ohne dabei zu wissen wohin die Reise geht. So werden Sie nie an Ihr eigentliches Ziel gelangen.

Sich ein realistisches  Ziel zu setzen ist bereits der erste Schritt um erfolgreich abzunehmen. Und Ihr Ziel muss überprüfbar sein.

Betrachten Sie Ihre aktuelle Lebensweise. Gibt es da Dinge, die Ihnen beim gesunden Abnehmen im Wege stehen? Ihr Abnehmverhinderer vielleicht? Denn lösen Sie dieses Problem zuerst. Eliminieren Sie Ihren Abnehmverhinderer, weil Sie sonst niemals langfristig abnehmen werden und schlank bleiben können.

Durch eine ausgewogene Ernährungsweise kann jeder abnehmen, auch ohne Sport und Fitness, oder nicht?

Aber um seinen Körper zu straffen, sollte ein regelmäßiges Krafttraining zur  Pflicht werden. Ich habe festgestellt,  leichte Übungen für Bauch, Beine, Po sind sehr nützlich für das Muskelgewebe. Ich trainiere jeden dritten Tag eine halbe Stunde mit Musik. Es macht sehr großen Spaß und zeigt mir  schnell eine Wirkung. Die Haut wird straffer und der Po hängt nicht mehr.

Nicht demotivieren lassen!

Nach einer bestimmten Zeit ist eine  Ebene erreicht, an der keine Pfunde mehr purzeln. Wie bei allen Tricks zum schnellen Abnehmen. Dies sollte Sie jetzt aber nicht davon abhalten, weiter zu machen.

Der Körper passt sich der sportlichen Aktivität und gesunden Lebensweise an und man wird mit Lebensfreude, Vitalität und vielen Komplimenten belohnt. Das Tempo der Gewichtsreduktion wird nach einer bestimmten Zeit zwar abnehmen, bleibt aber dann kontinuierlich auf einem niedrigeren Niveau bis zur Traumfigur bestehen.

Gesund schnell abnehmen und Proteine

Proteine gelten als der effektivste Schlankmacher, weil der Körper Eiweiße nicht so schnell in Fett umwandeln kann, wie überflüssige Kohlehydrate.  Je besser Sie auf die Balance zwischen Eiweiß und Kohlehydrate achten, desto schneller werden Sie Ihr Körperfett abbauen. Zwar hat Fleisch viel Protein, aber leider auch zusätzlich viel Fett, was für eine gesunde Ernährungsweise selbstverständlich weniger förderlich ist. Daher setze Ich auf Proteinpräparate. Eiweiß-Shakes tun der Figur gut und sind leicht verdaulich

Ballaststoffe machen schnell satt

Zum schnellen Abnehmen gehören Ballaststoffe. Unbedingt sogar! Sie sättigen und lagern sich nicht auf den Hüften ab. Dafür regulieren sie die Verdauung und kurbeln den Stoffwechsel an. Sie entgiften den Körper, weil sie Säuren aufnehmen und ausscheiden. Wir finden sie in Vollkornprodukten, in Gemüse und anderen natürlichen Lebensmittel. Aber das wissen Sie ja, oder nicht?

Wasser ist überlebenswichtig

Zwei Liter am Tag sind Pflicht. Wasser schützt Sie vor einer Übersäuerung und es werden dabei auf natürlichem Weg alle Stoffwechselvorgänge begünstigt. Ohne Wasser läuft gar nichts in Ihrem Körper. Wasser ist die beste Voraussetzung für den schnellen Fettabbau. Zudem reduziert Wasser auch das Hungergefühl. Die Haut wird schön weich und man sieht es Ihnen einfach an: Sie leben gesund.

Drei Mahlzeiten am Tag

Drei Mahlzeiten am Tag tun Ihrem Körper und Ihrem Stoffwechsel gut. Naschen fördert die Gewichtszunahme. Aber das wissen Sie ja. Die letzte Mahlzeit nehmen Sie  vor neunzehn Uhr. So schlafen Sie besser, weil Ihr Körper nicht mit der Verdauung belastet wird.

Fazit

Wer meine Abnehmtipps für sich selbst entdeckt, wird sehr schnell feststellen, wie einfach es ist,  ohne Diät abzunehmen und seine Traumfigur zu bekommen und zu erhalten.  Seit ich 30 Kilo in zwölf Monaten abgenommen habe, bin ich wieder sehr sexy. Und meinem Körper geht es damit  ausgezeichnet. Sie können das natürlich auch schaffen, denn es ist überhaupt nicht schwer den  Ernährungsplan zu optimieren. Aber zunächst müssen Sie Ihren Abnehmverhinderer finden.

Ohne Diät schnell abnehmen

 

Wenn du meine Abnehmtipps umsetzt, wirst auch du ohne Diät schnell und langfristig abnehmen.

Ohne Diät schnell abnehmen

Mein Name ist Bettina, ich bin 30 Jahre alt und seit 8 Monaten Mutter von Zwillingen. Seit der Schwangerschaft hatte ich mit meinem Übergewicht Probleme. Doch seit 8 Wochen kann ich  den Speck auf meinen Hüften erfolgreich abbauen. Möglicherweise haben Sie auch bereits viele  Tipps zum Abnehmen ausprobiert – aber nichts hat richtig funktioniert. Hier kommt die beste Methode, wie Du ohne Diät schnell und gesund abnehmen kannst.

Schnell abnehmen mit Diäten funktioniert nicht

Mit jeder Diät schränkt man seine Kalorien Aufnahme oftmals sogar drastisch ein.  Der Körper verbrennt mehr Kalorien als man aufnimmt und man wird zunächst etwas Körperfett verlieren. Schließlich aber wirst du dem ständigen Hungergefühl nachgeben und du kommst an die Stelle, wo dein Abnehmverhinderer zuschlägt und du wieder in deine gewohnten Essmuster zurückfällst.

Alle abgeworfenen Pfunde kommen zurück und leider gesellen sich sogar welche dazu, da sich dein  Körper vor einer neuen „Hungersnot“ fürchtet.

Je mehr Diäten du machst, desto leichter fällt es deinem Körper, sein Körperfett für schlechte Zeiten zu horten. Dein Abnehmverhinderer bleibt wie immer der Sieger.

Gesund leben ist die Lösung

Langfristig Abnehmen kannst du  nur, wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst. Bewegung oder Sport darf natürlich auch nicht fehlen. Dann bleibt dein Körper fit, deine Muskeln erhalten und dein überflüssiges Körperfett Fett schmilzt wie Butter in der Sonne. Hier sind fünf meiner wichtigsten Tipps für gesundes Abnehmen. Wenn du sie umsetzt, wirst du schlank und sparst das Geld für einen Abnehmcoach und in ein Abnehmcamp brauchst du auch nicht zu gehen.

Abnehmtipp 1 : Das Frühstück ist die wichtigste Tagesmahlzeit!

Lass niemals das Frühstück aus!  Frühstücken bringt deinen Stoffwechsel in Schwung und damit verbrennst du jede Menge Fettkalorien. Ein guter Stoffwechsel sorgt dafür, dass dir viel Energie zur Verfügung steht und dein Körper kein Fett abspeichert. Dadurch kannst du sehr schnell und nachhaltig abnehmen.

Abnehmtipp 2: Bewusst und langsam Essen!

Langsames Essen begünstigt deine Verdauung. Langsames Essen schenkt deinem Körper mehr Zeit und dein Gehirn kann frühzeitig darüber informiert werden, wann Du genug Nahrung aufgenommen hast. Denn erst wenn dein Gehirn dich darüber informiert und zu dir sagt: „Jetzt hast du genug gegessen“, fühlst du sich auch satt.

Abnehmtipp 3: Mit 5 kleinen Mahlzeiten pro Tag gesund und schnell abnehmen

Mit 5 kleineren Mahlzeiten pro Tag versorgst du deinen Körper gleichmäßig mit Energie ohne ihn zu überlasten. Du fühlst dich aktiver und verbrennst mehr Kalorien und ein Heißhunger auf Süßes kann sich nicht einstellen.

Abnehmtipp  4: Abends besser weniger!

Am Morgen solltest du deinen Stoffwechsel durch das Frühstück in Gang bringen. Am Abend braucht er dann natürlich weniger Nahrung, denn er will schließlich wieder zur Ruhe kommen. Jetzt bereitest du deinen Körper auf das Schlafen vor. Dies bedeutet für dich, überschüssige Kalorien werden nicht verbrannt, sondern umgewandelt in Körperfett, das an den Problemzonen seinen Platz einnehmen wird. Vor allem solltest du kurz vor dem zu Bettgehen nichts mehr essen.

Abnehmtipp 5: Gemüse und Obst sind besonders wichtig!

Gemüse hilft dir, schnell und langfristig abzunehmen. Im grünen Gemüse sind viele Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe enthalten. Und letztere sichern dir eine gute Verdauung und das fördert wiederum deinen Stoffwechsel. Du darfst deshalb gern regelmäßig Spinat, Broccoli, Blattsalat, Feldsalat und weitere Gemüsesorten essen. Die im grünen Gemüse enthaltenen langkettigen Kohlenhydrate nimmt dein Körper langsam auf, deshalb bleibt dabei dein Blutzuckerspiegel stabil.

Wassertrinken ist sehr wichtig. Aber das weißt du bereits und ich brauche diesen Abnehmtipp an dieser Stelle nicht extra zu erwähnen.

Seit ich mich gesund ernähre und täglich an der frischen Luft spazieren gehe, ist mein persönlicher Abnehmverhinderer, mein Frustessen, verschwunden. Ich habe mein Selbstbewusstsein aufgebaut und fühle mich wieder attraktiv. Die frische Luft tut mir gut und deshalb bewege ich mich oft in der freien Natur. Meine neue Lebensweise hat dazu geführt, dass ich meinen Körper wieder so mag wie er ist. Und damit geht es mir richtig gut.

Fazit

Wenn du meine Abnehmtipps umsetzt, wirst auch du ohne Diät schnell und langfristig abnehmen. Lass die Finger von Wundermittel, mit denen man angeblich schnell abnehmen kann. Wenn Du hungerst, bringst du deinen Stoffwechsel durcheinander und trainierst ihm die Fähigkeit an, schneller Fett speichern zu können, weil er Angst vor einer erneuten Hungersnot bekommt! Meine Abnehmtipps sorgen für einen schnellen Stoffwechsel und  für eine gute Fettverbrennung. Probiere es einfach mal aus, denn ich bin der beste Beweis, dass es wirklich funktioniert.

Die beste Methode zum Abnehmen – gesund leben

 

Gesund leben ist die beste Methode zum Abnehmen.

Die beste Methode zum Abnehmen – gesund leben

An meine Kindheit kann ich mich noch immer sehr gut erinnern. Auch daran, dass ich als Kind nicht gerade normalgewichtig war, sondern eher zu der oberen Gewichtklasse gehörte. Ich war um einiges dicker, als die anderen Kinder im Kindergarten und in der Schule. Aber warum war das eigentlich so? Weil ich gern und viel gegessen habe! Das war meinen Eltern bewusst. Jedoch brachten sie es nicht über das Herz, mir zu sagen: „Lass doch lieber die Schokolade weg, denkst du nicht auch, dass du genug hast,“ oder „du wirst sonst krank, wenn du so viel davon isst.“. Meine Mutter liebte es, wenn sie ihren Kuchen auftischen konnte, und der machte mich besonders glücklich in der Zeit als Kind. Mit süßen Dingen verband ich immer etwas ganz besonders angenehmes. Wenn ich etwas Süsses im Mund hatte, war ich einfach nur glücklich und zufrieden.

Auch wenn ich dick war, machte es mir als Kind nicht viel aus. Da ich weder im Kindergarten noch in der Grundschule deswegen gemobbt wurde, war der Gewichtszustand für mich kein Problem. Erst auf der weiterführenden Schule wurde mir bewusst, was ich für einen Körper hatte. Viele Mitschüler schauten mich abwertend an und tuschelten hinter meinem Rücken und gaben traurige Kommentare ab. Ich verspürte damals sehr viel Kummer und dadurch aß ich natürlich noch mehr und wurde immer dicker und dicker.

In der neunten Klasse kam ich dann auf den Gedanken, unbedingt  schlanker zu werden. Ich wollte wie die anderen werden und das Mobbing würde dann bestimmt aufhören. Anfangs funktionierte das  Abnehmen mit Hilfe der vielen Abnehmtipps aus dem Internet recht gut. Ich hielt einen ganzen Monat durch.  An einigen Tagen trank ich nur Wasser, denn ich war hoch motiviert, wirklich schnell abzunehmen und schlank zu werden. Ich wollte mich für mein Aussehen einfach nicht mehr schämen müssen. Aber nach der Zeit des Fastens kamen die Gelüste auf die vielen süßen Dinge zurück, und ich, wenn ich allein war, riesige Mengen an Essen in mich hineinstopfte.  Der Jo-Jo-Effekt sorgte natürlich dafür, dass ich das, was ich ganz schnell abgenommen hatte noch schneller wieder drauf hatte.  Es wurde aber noch schlimmer: Mein Körpergewichtgewicht ging nach der Fastenphase sogar noch über das Ausgangsgewicht hinaus.  Ich war total verzweifelt zu dieser Zeit und probierte immer mehr Diäten aus. Mal aß ich weniger oder gar nichts, doch der Heißhunger Zwang mich, Süßigkeiten in größeren Mengen regelrecht einzuatmen. Denn schließlich verknüpfte ich mit dem süßen Geschmack Zufriedenheit und Glück. Und welcher Mensch möchte nicht zufrieden sein.

Ich musste nun endlich meinen Abnehmverhinderer loswerden und anfangen gesund zu leben. Weil ich einfach keine Lösung fand, wurde ich depressiv. Ich grübelte stundenlang darüber, wie ich gesund und schnell abnehmen könnte. Fand aber auf meine Frage keine Antwort. Da ich aber mit niemanden darüber reden konnte, selbst mit meinen Eltern nicht, hatte ich vor, in ein Abnehmcamp zu gehen. Bei einem Abnehmcoach fand ich dann schließlich die mentale Hilfe, nach der ich schon viele Jahre suchte und mit der ich am besten abnehmen werde.

Ich fand die beste Methode zum Abnehmen

Heute jedoch bin ich zufrieden mit meinem Gewicht und habe eine schlanke Figur. Wie ich das erreicht habe? Bevor es mit dem Abitur losging, hatte ich eine innere Eingebung: Egal wie oft ich hungern werde und mir das Essen entsage, ich werde immer wieder Phasen haben, in denen ich zu viel essen werde. Und dann muss mein Körper natürlich wieder Körperfett aufbauen. Aus dieser Erkenntnis heraus, fing ich an, Bücher über natürliche gesunde Ernährung zu studieren. Es gab unterschiedliche Möglichkeiten, um schnell und gesund abnehmen zu können. Ich probierte einige davon aus, und alle brachten das gewünschte Resultat: Fettabbau. Ich las in einem Forum, dass eine übergewichtige Frau durch gesundes Essen über 50 Pfund Körperfett ohne Diät schnell abgenommen hatte. Sie hatte nur ihre Essgewohnheiten verändert und sich gesund ernährt. Ich wollte diesen Erfolg auch. Ich aß jeden Tag ausgewogen und gesund und achtete darauf, keinen Hunger zu haben. Ich konnte mit dieser Umstellung meiner Ernährung wirklich schnell abnehmen! Instinktiv wusste ich es schon immer: Gesund leben hält fit und macht schlank. Aber wer weiß das nicht.

Mein Essen bestand nun vor allem aus Gemüse und Obst. Mehr Gemüse, da in Obst natürlich Zucker enthalten ist, welcher bei zu hoher Menge das schnelle Abnehmen behindert. Salat und Gemüse nahm ich in großen Mengen zu mir und manchmal fühlte ich mich wie eine Kuh – aber eine mit wenig Körperfett. Ich achtete generell auf ausreichend Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Ich aß täglich Kartoffeln und Vollkornprodukte, weil dort „gute“ Kohlenhydrate enthalten sind. Dreimal in der Woche gab es bei mir Fisch. Wurst, Eier und Fleisch gab es sehr selten in meiner Speiseplanung. Natürlich aß ich kaum noch  zuckerhaltige Lebensmittel. Schließlich wollte ich ja schnell und gesund abnehmen.

Mein Fazit: Verjagen Sie ihren Abnehmverhinderer und leben Sie gesund. Da ist die beste Methode zum Abnehmen.

Mit gesunder Ernährung konnte ich ohne Sport schnell und am besten abnehmen

 

Mit gesunder Ernährung kann jeder schnell und gesund abnehmen

Mit gesunder Ernährung kann man leicht und am besten abnehmen

Kann man schnell und gesund abnehmen mit Genuss und Spaß und ohne Sport machen zu müssen? Man kann. Und das sogar sehr gut. Allerdings funktioniert das nicht mit Diäten, sinnlosen Tipps zum Abnehmen oder Eiweißpulver. Diese Hilfsmittel versprechen nur den kurzfristigen Erfolg mit Jojo Effekt und Frustration. Die Zauberformel für eine schlanke Figur besteht aus zwei Wörtern: Gesund Leben.  Zunächst sollte man aber seinen Abnehmverhinderer verjagen. Das ist derjenige, der einen daran hindert, eine gesunde Lebensweise zu führen.

Bei mir hat sich der Hebel im Kopf beim Lesen einer Frauenzeitschrift umgelegt. Wie die meisten anderen Frauen auch, hatte ich das Bedürfnis den Hüftspeck loszuwerden, um attraktiver und schlanker zu werden. Für Fitness konnte ich mich allerdings noch nie begeistern.

Ein Abnehmtipp veränderte alles

Ein  Abnehmtipp aus einer Modezeitschrift hörte sich irgendwie stimmig an: Wer schnell und besser abnehmen möchte, muss seinem Körper wesentlich weniger tierische Fette zuführen, als er täglich verbraucht. Eigentlich kann das jeder, auch ohne Medizinstudium verstehen, oder nicht? So muss  der Körper an die eigenen Fettreserven gehen und man baut wie von Zauberhand das überflüssige Fett an Bauch, Beine und Po ab.

Man darf sogar alles essen was man will, nur eben wenig Fett und selbstverständlich wenig einfache Kohlehydrate. Aber das versteht sich ja von selbst. Zucker ist der Abnehmverhinderer schlechthin, das braucht an dieser Stelle mit Sicherheit nicht noch hervorgehoben zu werden.

Eine Frau benötigt ca. 70 Gramm Fett pro Tag um das Gewicht zu halten. Ich werde nicht mehr als 30-40 Gramm pro Tag zu mir zu nehmen. Außerdem werden es nur pflanzliche Fette aus kaltgepressten Ölen sein. Der Körper benötigt Fett zum  gesunden Abnehmen, deshalb ist es nicht wirklich von Nachteil, denn es enthält essenzielle Stoffe, die es dem Körper überhaupt erst ermöglichen, Fett zur Energiegewinnung zur Verfügung zu stellen.

Die Asiaten machen es uns vor. Und wenn es in Asien funktioniert, funktioniert es auch bei uns: Abnehmen ohne Sport. Die meisten Menschen in diesem Kulturkreis sind ganz natürlich schlank. Abnehmcamps könnten in diesem Erdteil nicht bestehen und als Abnehmcoach könnte man in China ebenfalls nicht überleben. Die asiatische Schlankheitsformel: Gesundes Essen mit viel Gemüse, Fisch und wenig  Fleisch. Mit dieser Methode kann man ohne Diät gesund abnehmen und es schmeckt außerdem ausgezeichnet.

Meine natürliche Ernährungsweise machte es mir leicht, schnell abzunehmen

Da ich mit gesunder Ernährung bereits Erfahrungen gesammelt hatte, fiel mir die Umstellung meiner Ernährung ziemlich leicht. Industriell verarbeitete Lebensmittel wurden aus der Einkaufsliste verbannt, denn hier sind jede Menge ungesunder Fette, viel Chemie und noch mehr Zucker enthalten. Mit natürlicher Ernährung kann man schnell und am besten abnehmen mit einem zusätzlichem Nebeneffekt: Man wird viel fitter durch die frischen Produkte. Durch „lebendiges Essen“ erhält mein Körper „lebendige“ Energie. Keinen „toten Zucker“ oder wertlose Weißmehlprodukte in denen sich keinerlei Vitalstoffe mehr befinden und die nur wertlose Energie liefern, die sofort in Körperfett umgewandelt wird. Wichtige Kohlenhydrate, die der Organismus benötigt, sind im Gemüse und auch in Früchten enthalten. Und nützliche Vitamine sowie Mineralstoffe, die zum schnellen und gesunden Abnehmen äußerst hilfreich sind, weil sie den Fettstoffwechsel ankurbeln, sind ebenfalls in der frischen Nahrung enthalten.

Man kann sogar naschen, wenn man schnell und gesund abnehmen will

Ab und zu braucht es einfach mal süße Sachen. Aber wie lässt sich das bloß unter einen Hut bringen? Schließlich will man doch gesund und natürlich abnehmen? – Gönn´ dir ab und zu einfach etwas Süßes. Als Ersatz für eine Tafel Schokolade nimmst du einen kleinen Schokoriegel. Das stillt das Verlangen nach Süßem und hat weniger Zucker und Fett als eine ganze Schokotafel. Leg dir aber nur kein ein Schokolager an.

Gesund und schnell abnehmen mit Spaß

Schnell abnehmen ohne Sport klappt ausgezeichnet. Auch wenn viele angebliche Abnehmexperten etwas anderes behaupten sollten. Nicht jeder hat Lust auf eine sportliche Betätigung oder die Zeit und  das Geld für einen Fitnessclub übrig. Das Geld wird lieber für andere Dinge, als für die eigene Gesundheit ausgegeben.

Mit etwas Bewegung kann man allerdings noch schneller abnehmen. Dann darf es schon mal   Powershopping in der Großstadt sein. Gönn´ dir neue Klamotten zum Anziehen für die ersten zehn verlorenen Kilos. Aber kaufe sie erst in dem fünften Geschäft. Was denkst du, wie viele Kilometer du dann laufen wirst? Gibt es eine schönere Art der Bewegung, als von Geschäft zu Geschäft zu laufen? Und zwischendurch einen frisch duftenden Espresso beim Italiener. Das ist echte Lebensqualität.

Für mich als Fitnessmuffel sind die Wochenenden das beste Training, wenn ich in den Discos die Nächte durchhotte. Davon bekommt man eine super Figur. Ganz ohne Abnehmcoach. Investieren Sie Ihr Geld lieber in gesunde Nahrungsmittel und tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes.

Heute, sechzig Pfund weniger auf der Hüfte, kann ich über die Mädels, die sich im Fitnessclub abquälen nur lächeln. Man kann schnell und gesund abnehmen ganz ohne Sport: Einfach nur gesund Leben. Der Rest geht von selbst. Du glaubst es nicht? Probiere es einfach aus und lass dich überraschen.

Gesund ernähren und abnehmen

 

Gesund ernähren und abnehmen lernen Sie in der Abnehmschule Hannover

Gesund ernähren und abnehmen

Deutschland wird immer dicker. Ein Fakt, der sich nicht mehr wegdiskutieren lässt und der uns jeden Tag deutlich vorgeführt wird. Dabei kann man selbst gezielt gegensteuern und dafür sorgen, dass sich die eigenen Pfunde in einem Rahmen bewegen, der gesund ist und ein angenehmes Leben verspricht. Denn eins ist sicher: Mit unserem Essverhalten können wir unser Körpergewicht sehr gezielt beeinflussen.

Was essen Sie gerne?

„Man ist, was man isst.“ der französische Denker und Dichter Brillant-Savarin hat schon vor einiger Zeit unsere Essgewohnheiten sehr kritisch betrachtet und sie auf den Punkt gebracht. Denn sie spiegeln unsere Werte, unsere Weltansicht und unser Leben sehr deutlich wider. Wer gesund und ausgewogen isst, der denkt auch frei und allumfassend. Wer sich hingegen an Fastfood klammert und das Essen in den Hintergrund stellt, der hat meist auch auf privater und menschlicher Ebene nur wenig zu bieten.

Wie sieht es also bei Ihnen aus? Sind Sie der Typ für eine gesunde Ernährung? Oder stehen Sie mehr auf das schnelle Essen, dass nicht nur fettig, sondern auch sehr ungesund ist?

Gesund ernähren und abnehmen ist reine Kopfsache

Wer gesund abnehmen möchte, der muss sich im ersten Schritt gesund ernähren. Und die gesunde Ernährung beginnt immer im Kopf. Nur wer das auch wirklich möchte, kann sich gesund ernähren und abnehmen. Viele Menschen denken, dass man schnell abnehmen kann. Das stimmt aber nicht. Denn wer nur schnell abnehmen möchte, der wird auch schnell wieder zunehmen. Und meist sogar mehr Kilos, als man im Vorfeld abgenommen hat. Da helfen auch die vielen Abnehmtipps nicht weiter.

Deshalb ist es wichtig, dass man sich mental auf das abnehmen einstellt. Rund 90% aller Abläufe, die wir täglich vornehmen, werden unbewusst beeinflusst. Will man schnell und einfach abnehmen, so muss man diese Abläufe wieder aktiv selbst gestalten und die Ernährung so ausrichten, das das Abnehmen auch wirklich gelingen kann.

Was ist gesunde Ernährung?

Eine gesunde Ernährung ist abwechslungsreich und ausgewogen. Sie besteht aus Vitaminen, Mineralstoffen und gesunden Fetten. Gesund ernähren und abnehmen funktioniert zudem nur dann, wenn man die Tageszeiten beachtet. So ist es wichtig, dass man am Morgen ein reichhaltiges Mahl zu sich nimmt, dass all die Vitamine und Mineralien enthält, die man für einen guten Start in den Tag benötigt. Diese findet man unter anderem in einem Müsli, Obst, Gemüse, Milchprodukten, Vollkornbrot und ein wenig Wurst. Das Mittagessen sollte leicht und gut verdaulich sein, damit die eh schon träge Mittagszeit nicht noch zusätzlich durch schweres Essen verstärkt wird. Reis, Gemüse und Geflügel oder Fisch sind hier die richtige Wahl. Ein Snack zum Nachmittag könnte aus Obst oder Vollkornbrot bestehen. Am Abend kann ein leichtes Mahl gereicht werden. Wer noch einmal warm essen möchte, der kann Geflügel und gedünstetes Gemüse essen.

Die Getränke sollten ebenso abwechslungsreich und leicht sein. Tee, Wasser und Fruchtschorlen eigenen sich hier am besten. Verzichten sollte man hingegen auf Limo, Cola und Alkohol im Überfluss. Ein Glas Wein am Abend ist mit Sicherheit nicht falsch und oder schädlich. Man sollte den Alkoholkonsum jedoch nicht übertreiben, da Alkohol viele Kalorien enthält.

Zudem sollte man sich einmal pro Woche etwas gönnen. Ein Schlemmertag, an dem man all das essen und trinken kann, was einem schmeckt, sollte zum Abnehmprogramm gehören. Denn wer nur verzichtet, kann nicht auf Dauer abnehmen, da Verzicht nicht über einen langen Zeitraum praktiziert werden kann.

Neben der gesunden Ernährung darf beim Abnehmen auch nicht die Bewegung fehlen. Eine ausgewogene Bewegung, die zu jeder Jahreszeit möglich ist und zudem Spaß macht, sollte das Abnehmen unterstützen. Nur wer sich bewegt, kann auch langfristig abnehmen. Vielleicht finden Sie jemanden, mit dem Sie zusammen ein wenig Sport machen können. So fällt die Bewegung leichter und man kann sich besser motivieren.

Ein Konzept reicht nicht aus

Somit kann man sagen, dass man mit einer puren Diät oder einem Konzept kaum zur gewünschten Gewichtsabnahme kommt. Vielmehr muss die Ernährung wie auch das Leben komplett umgestellt und nach einer langfristigen Lösung gesucht werden.