Schlagwort: Tipps zum Abnehmen

Meine besten Tipps zum abnehmen

 

Die besten Tipps zum Abnehmen nützen nur, wenn ich sie auch anwende

Tipps zum Abnehmen

In der Vergangenheit war ich auf meine Figur eigentlich immer sehr stolz. Ich habe dann allerdings nach der Geburt meines ersten Kindes zugenommen und das machte mich unglücklich, denn ich war mit meiner Figur nicht mehr zufrieden. Ich hatte seit der Schwangerschaft keinen Sport mehr gemacht und nicht auf meine Ernährung geachtet, die sonst immer ausgewogen und gesund war. Nun war ich mit Ende zwanzig übergewichtig und fühlte mich einfach nicht mehr wohl in meinem Körper.

Ich musste schnell abnehmen und suchte deshalb im Internet Tipps zum abnehmen, was sich im Nachhinein aber als Fehler herausstellte. Ich war frustriert und das steigerte meinen Druck umso mehr, sinnlose Diäten anzufangen, die mir natürlich nichts brachten, außer noch mehr Kilos an Übergewicht. Mein Gewicht ging zwar manchmal runter, aber sobald ich mit der Diät aufhörte, zeigte die Waage wieder in die falsche Richtung: Nach oben. Ich war total enttäuscht, denn die guten Abnehmtipps funktionierten nicht und obwohl ich auf Süßigkeiten verzichtete und alles, was zu viele Kalorien hatte von meinem Speiseplan strich, konnte ich einfach nicht abnehmen.

Manchmal hatte ich das Gefühl, als wenn ich immer weiter zunehmen würde und es eine Art Abnehmverhinderer in mir gab, der mich nicht gesund leben ließ. Heute sind die Zeiten, in denen ich schnell abnehmen möchte zum Glück vorbei, denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass abnehmen ohne Diät wesentlich leichter zum Wohlfühlgewicht führt, als ungesunde Diätkuren, die zwar kurzfristig einen Erfolg vortäuschen, langfristig aber den Stoffwechsel schädigen.

Wenn man sich gesund ernährt, purzeln die Pfunde wie von selbst – eine ganz neue Erfahrung die ich machte und das war ein echtes Erfolgserlebnis für mich, auf das ich nicht mehr verzichten möchte. Abnehmen ohne Diät funktioniert wirklich und diese ganzen Tipps zum Abnehmen im Internet erzeugen nur Frust und zusätzliche Kilos.

Inzwischen weiß ich, dass man seinen Körper wertschätzen und ihn so behandeln sollte, wie er es verdient. Gesund abnehmen geht fast wie von selbst, wenn man auf einige ungesunde Sachen verzichtet. Mein geliebtes Fast Food esse ich jetzt nur noch alle vier Wochen einmal, anstatt jeden zweiten Tag, so wie ich das früher getan habe. Das hat mich in meiner Ernährung einen ganz großen Schritt nach vorne gebracht.

Hier kommen meine gesunden Tipps zum Abnehmen

1. Wer abnehmen möchte, muss den Verzehr von Alkohol und Süßigkeiten komplett einstellen. In einer gesunden Ernährung haben Süßigkeiten und Alkohol nichts zu suchen, denn sie sind regelrechte Abnehmverhinderer. Wenn es gar nicht anders geht, kann man natürlich hier und da mal ein Glas Wein oder auch ein Bier trinken, aber eben nicht regelmäßig. Gleiches gilt auch für die Süßigkeiten.

2. Jeden Tag 2 Liter Wasser trinken, dabei auf Fruchtsäfte und Limonaden verzichten.

3. Zu jeder Mahlzeit etwas Frischkost und/oder Obst essen z.B. zum Mittag Salat oder Gemüse und abends Tomaten oder Gurken. Auch als kleine Zwischenmahlzeit ist Gemüse nicht nur gesund, sondern hilft auch dabei, Hunger gar nicht erst entstehen zu lassen.

4. Gesund Abnehmen bedeutet auch, seine Nahrungszufuhr nicht zu stark einzuschränken. Während ich früher bei meinen Diäten nur 800 – 1000 Kalorien zu mir nahm, besteht meine Nahrung jetzt aus 1200 bis 1600 Kalorien und ich fühle mich wesentlich besser, als in der Zeit, wo ich immer  schnell abnehmen wollte.

5. Sehr wichtig: Aktiv bleiben und Sport treiben. Früher lag ich oft auf der Couch vor dem Fernseher. Doch inzwischen treibe ich regelmäßig Sport und seitdem fühle ich mich viel besser. Man braucht nicht täglich Sport zu machen, zwei- oder dreimal Mal die Woche sind optimal, wenn man gesund abnehmen möchte. Fitnesstraining ist sehr gut geeignet, aber auch Joggen oder Walking in der frischen Luft unterstützen eine gesunde Lebensweise sehr.

Mein persönliches Fazit: Wer gesund und schnell abnehmen möchte, sollte gesund leben, was nur bedeutet, auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu achten und regelmäßig Sport zu treiben. Aber übertreiben sie es nicht. Mit der richtigen Disziplin und etwas Geduld werden Sie schnell feststellen, dass abnehmen ohne Diät die beste Lösung ist, um überflüssige Kalorien loszuwerden.

Die besten Tipps zum abnehmen

 

Die besten Tipps zum Abnehmen nützen nur, wenn ich sie auch anwende

Tipps zum Abnehmen

Die Waage war eigentlich in meinem Leben immer mein größtes Problem. Wenn ich sie bestieg, zeigte sie mir fast die 100 Kilomarke an und auch gleichzeitig etwas, dass mit mir zu tun hatte. Ich probierte es mit unzähligen Diäten und Abnehmtipps, immer mit dem Wunsch im Hinterkopf, mit dieser Diät schnell abnehmen zu können. Aber jedes Mal wurde ich enttäuscht und den Mut hatte ich schon beinahe aufgegeben, jemals mein Wohlfühlgewicht auf der Anzeige meiner Waage zu sehen. Die vielen Tipps zum Abnehmen funktionierten bei mir einfach nicht. Sollte es an mir liegen oder waren es einfach nur die falschen Abnehmtipps?

Eines Tages lernte ich in unserem Stadtpark eine Frau kennen. Wir waren uns sofort sympathisch und redeten eine ganze Zeit lang sehr intensiv über verschiedene Themen. So sprach ich dann auch mein Übergewicht an berichtete von den vielen misslungenen Diäten und meinem Wunsch, endlich schlank zu werden und gesünder zu leben. Sie lächelte und sagte, dass es doch eigentlich gar nicht so schwer sei. Abnehmen ohne Diät sei durchaus möglich, ich müsste nur meine Ernährung umstellen, dann würde ich sogar gesund abnehmen. Ich müsste nicht mal hungern, sondern würde stattdessen sogar noch schnell und viel abnehmen. Ich konnte es kaum glauben und wollte jetzt natürlich mehr darüber von ihr erfahren.

Sie hörte auf, den blödsinnigen Tipps zum Abnehmen nachzulaufen

Meine neue Bekannte beichtete mir, dass sie früher auch die gleichen Schwierigkeiten mit ihrer Figur und ihrem Körpergewicht hatte. Dreißig Jahre lang konnte sie ihr Körpergewicht nicht unter Kontrolle halten. Es war eine sehr schlimme Zeit für sie gewesen, erzählte sie mir. Aber dann fand sie ihren Abnehmverhinderer und sie konnte innerhalb von kurzer Zeit schnell abnehmen ohne Diät. Sie habe ihre Ernährung umgestellt und sich einfach gesund ernährt und aufgehört, irgendwelchen blödsinnigen Tipps zum Abnehmen nach zu laufen. Wenn du deinen Abnehmverhinderer findest, kannst du wirklich ganz einfach abnehmen ohne Diät, versprach sie. Es ist wirklich kinderleicht, wenn du deinem Körper genau das gibst, was er benötigt.

Ich fasste neuen Mut, war allerdings noch etwas verunsichert. Wie soll ich meinen Abnehmverhinderer denn finden? Ich blickte in den Kühlschrank und dann in meine Schokoladenschublade. Plötzlich machte es peng und es fiel etwas von mir ab, dass ich bis heute nicht erklären kann. Ich wusste auf einmal genau, warum ich diese ganzen wertlosen Sachen in mich hinein stopfte. Es war so, als ob ich einen Hebel in meinem Kopf umgelegt hatte.

Jetzt war endlich Schluss mit der ganzen sinnlosen Fresserei. Ich entsorgte die sinnlosen Lebensmittel in meinem Kühlschrank und die gesamte Schokoladenschublade wanderte in den Müll. Ich schrieb einen Einkaufszettel, den ich auch mit meiner neuen Freundin am Telefon durchging. Sie freute sich über meine Veränderung und wir trafen uns noch am selben Abend zum Kochen in ihrer Wohnung.

Mit meiner neuen Ernährungsform stellte sich schon nach wenigen Tagen der erste Erfolg ein. Ich fühlte mich in meinem Körper wieder richtig wohl und meine die Kleider, Hosen und Pullis wurden zu weit. Nach zehn Tagen traute ich mich auf die Waage und hatte tatsächlich 10 Pfund verloren. So einfach geht das? Ich konnte es gar nicht glauben! Mir wurde in dieem Augenblick bewusst, schnell abnehmen ist mit einer gesunden Ernährung möglich und zugleich kann man sogar gesund abnehmen. In meinem Kopf machte sich der Gedanke breit, abnehmen ohne Diät kann dazu noch Spaß machen. Man braucht überhaupt nicht zu hungern. Mein Selbstbewusstsein begann zu steigen. Ich schaute endlich wieder gerne in den Spiegel und freute mich nun auf die Waage, denn jedes Mal wurde ich wieder mit einem Verlust der Kilos belohnt.

Ich war überaus glücklich, wie schon lange nicht mehr und meldete mich auch in einem Fitnessclub an, damit ich meine Figur nun auch noch mit Sport unterstützen und wieder richtig in Form bringen konnte. Sehr gerne denke ich an den Tag zurück, an dem sich mein Leben änderte, weil ich endlich meinen Abnehmverhinderer gefunden hatte,  dank einer neuen Bekanntschaft.

Fazit: Tipps zum Abnehmen gibt es genug – die meisten funktionieren aber nicht.